Schule und Bildung 

Erweiterung Parkschule Merzig 

 


1  

Leistung: Elektro-/Nachrichtentechnik 

KGR 440/450: 0.2 Mio. € brutto  

Gesamtbauzeit: 2013 - 2014   

Leistungsphasen: LP 1 bis 8  

 

Bei der Erweiterung des bestehenden Schulkomplexes der Parkschule in Merzig wurde ein 3-geschossiger Neubau für Naturwissenschaftliche Klassenräume und Experimentiersäle sowie für normale Unterrichtsräume errichtet. Außerdem wurde ein Kunst- sowie ein Musiksaal im Neubau realisiert.  

Der Neubau sowie die angrenzenden Gebäude des Schulkomplexes wurden im Zuge dieser Maßnahme in ein modernes Energiekonzept integriert und sowohl datentechnisch (Glasfaserverbindungen) als auch sicherheitstechnisch (ELA-Anlage) miteinander vernetzt. 

 

Erweiterung und Sanierung Kita Bietzen 

 

 

Leistung: Elektro-/Nachrichtentechnik 

KGR 440/450: 0.1 Mio. € brutto  

Gesamtbauzeit: 2013 - 2014   

Leistungsphasen: LP 1 bis 8  

 

Die Kita St.Martin in Bietzen wurde um ein Geschoss erweitert und der Bestand saniert. Im Zuge dieser Erweiterung wurde u.a. die Elektroanlage sowie die sicherheitstechnischen Anlagen auf den Stand der Technik gebracht. Folgende Anlagen wurden dabei von uns geplant und während der Bauzeit überwacht:

 

  • Elektroanlage
  • Hausalarmanlage
  • Datentechnik
  • Beleuchtungstechnik
  • Sicherheitsbeleuchtung über Einzelbatterieanlage
  • Blitzschutzanlage

Erweiterung und Sanierung Kita Katzenborn Wahlen  

 


 

Leistung: Elektro-/Nachrichtentechnik 

KGR 440/450: 0.1 Mio. € brutto  

Gesamtbauzeit: 2013 - 2014   

Leistungsphasen: LP 1 bis 8  

 

Die Kita Katzenborn in Wahlen wurde um einen Anbau erweitert und der Bestand komplett saniert. Im Zuge der Erweiterung wurde u.a. die Elektroanlage sowie die sicherheitstechnischen Anlagen auf den Stand der Technik gebracht. Folgende Anlagen wurden dabei von uns geplant und während der Bauzeit überwacht:

 

  • Elektroanlage
  • Hausalarmanlage
  • Datentechnik
  • Beleuchtungstechnik
  • Sicherheitsbeleuchtung über Einzelbatterieanlage
  • Blitzschutzanlage

Zentrum für Mechatronik 

 

   

Leistung: Elektro-/Nachrichtentechnik 

KGR 440/450: 0.6 Mio. € brutto  

Planungs- und Bauzeit: 2009 - 2012  

Leistungsphasen: LP 1 bis 8  

 

Bei dem Projekt Umbau des Zentrum für Mechatronik und Automatisierungstechnik der Uni Saarbrücken handelt es sich um eine Sanierung eines Bestandsgebäudes unter laufendem Betrieb.

Das Zentrum wird überwiegend für Forschungs- und Entwicklungsarbeiten im Bereich der Produktionstechnik genutzt. Neben den Forschungsbereichen wurden zudem Büro- und Verwaltungsräume geschaffen.

 

Zur Technischen Ausstattung und Planungsleistung gehören u.a.:

 

  • Niederspannungshauptverteilung
  • Industrieverteiler
  • Flächendeckende Brandmeldeanlage
  • Datentechnik
  • Beleuchtungstechnik
  • Sicherheitsbeleuchtung über Einzelbatterieanlage
  • medientechnische Versorgung